Monopolmacht beschränken, Demokratie stärken - Eine Einführung in Monopolkritik und Kartellrecht

Je mächtiger ein Unternehmen, desto mehr politischen und gesellschaftlichen Einfluss kann es ausüben und ist damit nicht zuletzt eine Gefahr für unsere Demokratie und Lebensgrundlagen.

Die Macht großer Unternehmen ist in den letzten Jahrzehnten massiv gewachsen. In vielen Sektoren dominieren einzelne Konzerne wie Google oder Amazon den Markt. Das hat verheerenden Folgen: Monopole setzen ihre Interessen durch, unterminieren mit ihrer Macht den demokratischen Prozess, schaffen problematische Abhängigkeiten und verhindern den dringend notwendigen sozial-ökologischen Wandel.

Es ist an der Zeit, dieser Monopolisierung gemeinsam entgegen zu treten. Tatsächlich entsteht international eine neue Bewegung, die die politischen Instrumente gegen Monopolmacht neu beleben will. An zentraler Stelle steht dabei das Kartellrecht.

Kartell- und Wettbewerbspolitik wurde zu einem technokratischen Politikfeld mit wenig öffentlicher und zivilgesellschaftlicher Beteiligung. In den letzten Jahren ändert sich das wieder: es lohnt sich, dieses grundlegende Werkzeug zur Gestaltung unserer Wirtschaft neu zu entdecken.

Unterstützt unsere Arbeit zu Konzernmacht:

  • Mit einer Spende
  • Abonniert unseren Newsletter
  • Abonniert den Newsletter von Rebalance Now, in dem es konkret um aktuelle politische Prozesse in Bezug auf Monopolmacht geht
  • Kommt zu unseren Veranstaltungen
  • Folgt uns auf twitter oder Linked In, um über das Thema aus dem Laufenden zu bleiben

Infos

  • Autor*innen: Tina Haupt
  • Typ: Broschüre
  • Sprache: Deutsch
  • Kategorien: Konzernmacht

Downloads

Unsere Arbeit unterstützen